Zur Startseite (www.modellflug-freakshow.at)

Zurück zur Oldieauswahl


ALBATROS L-39
 

Ein Modell von TopGun (hobbytopgun.com im Vertrieb FlyFly). Eigentlich als Impellerjet (EDF= Impeller Ducted Fan) im EPP-Bauweise entwickelt, lässt sich mit einigen Modifikationen eine JetCat P20 (oder auch eine Kolibri) ins Heck einbauen.

Vorgesehen ist das Modell zum Einbau eines 92mm-Impellers, der mit einem 1500kv - Outrunner Motor betrieben wird. Die Stromaufnahme liegt bei 50 - 60A, betrieben mit einem 6S Lipo mit 4400 mAh, 20C. Ausgelegt ist es für ein starres (optional Einzieh-) Fahrwerk. Lt. Hersteller beträgt das Fluggewicht in der Ausführung mit der vorgesehenen Ausrüstung 2480g. Standardmäßig sind 5 Servos vorgesehen: 2x QR, 1x HR, 1x SR, 1x Bugfahrwerk, keine Klappen.

Da das nun gar nicht gefällt, wurde umgerüstet. Das Konzept stammt von Michael Wurm. Eine JetCat P20 mit 2,50kg Schub im Heck sollte dem Modell genügend Leistungsreserven bieten, um Vorbildgetreu fliegen zu können. Natürlich sollten ein elektrisches Einziehfahrwerk und Landeklappen verbaut werden. Wie sich später herausstellte, waren die Landeklappen unbedingt nötig, da der Restschub der Turbine für endloses Gleiten sorgte.

 

Technische Daten

Spannweite: 1192mm
Länge: 1520mm
Höhe: 405mm
Gewicht trocken: 3160g