History - Curtiss JN-4 „Jenny" - History

Der zweisitzige Doppeldecker Curtiss JN-4 erhielt bald den Spitznamen `Jenny' und war in den Jahren zwischen den Kriegen weit verbreitet. Es war eines der bedeutendsten amerikanischen Flugzeuge seiner Zeit. Ab April 1917 wurde es in großen Stückzahlen gebaut und zur Schulung von 95 Prozent aller amerikanischen und kanadischen Piloten benutzt.

Weiteren Ruhm errang die Maschine ab 1919 bis Ende der zwanziger Jahre, als sie auf Provinztourneen Tausende begeisterte und bei fliegenden Festzügen und Wandervorstellungen überall in den Vereinigten Staaten Aufsehen erregte. Die JN-4 glich der JN-3 und hat unterschiedlich weit gespannte, zweistielige Flügel und ein Fahrwerk mit Querachse. Die Maschine erschien erstmals im Juli 1916, 105 JN-4 wurden nach Großbritannien und 21 an die US Army verkauft. Weitere Maschinen gingen an private Eigner, und eine Reihe von ihnen flog in den Flugschulen bei Curtiss. Als Resultat der britischen Erfahrungen mit der JN-3 und der JN-4 entwickelte das Haus Curtiss die JN-4A (1935 nachträglich umbenannt in Model 1) mit einer Anzahl von Verbesserungen (größeres Leitwerk und abwärtsgerichteter Motorschub). Insgesamt wurden 781 Maschinen fertiggestellt. Die US Army kaufte 601 , die US Navy fünf, und die restlichen Exemplare wurden nach Großbritannien exportiert. Die JN-4D erschien im Juni 1917 und ging in die Massenfertigung, wobei zwischen November 1917 und Januar 1919 2.812 Maschinen gebaut wurden.

Bei der Bemühung, ein Fortgeschrittenen - Schulflugzeug für den dringenden Kriegsbedarf zu liefern, wurde die JN-4D mit einem stärkeren 150 PS (112 kW) Hispano-Suiza ummotorisiert. Die sich daraus ergebende JN-4H (Model lE) war von Ende 1917 bis zum Waffenstillstand vom November 1918 in Produktion, und es wurden 929 Maschinen an die US Army ausgeliefert. Die Maschine wurde zur JN-6H (Model 1F) weiterentwickelt, die ein verstärktes Querruder-Steuer-System hatte. Die US Army kaufte 1.035 JN-6H.

 

Technische Daten des Originals:
Spannweite : 13300 mm   Gewicht max. : 871 Kg
Länge : 8330 mm   Motor : 90 PS Curtiss OX- 5 Reihenmotor
Höhe : 3010 mm   Geschwindigkeit : 121 km/h