Zur Startseite (www.modellflug-freakshow.at)
Die unendliche Geschichte ...
  

WIE ES BEGANN:
Im August 2000 kam ich auf die Schnapsidee, mir ein Nachschlagewerk für mein Hobby Modellflug in übersichtlicher Form im Computer anzulegen. Beim stöbern nach Grundlagen im endlosen Netz traf ich dann auf Leidgenossen, die ebenfalls versuchten, Ihr Wissen Anfängern (und natürlich Fortgeschrittenen, Profis brauchen keine Hilfe) weiter zu geben. 


DAS ZIEL:
Anderen den selbst erfahrenen Schaden zu ersparen bzw. das Suchen nach richtigen Lösungen zu erleichtern. Also wurde meine Ehefrau (übrigens die beste Ehefrau von allen) davon überzeugt, dass ich eine Homepage publizieren möchte. Es folgte das übliche Theater - Provider, zu wenig Speicherplatz, zu viel Geld (oder umgekehrt? Egal!), Ärger mit Zugang, Providerwechsel usw.

VORAUSSETZUNGEN:
Ich hatte zwar keine Ahnung von Html, SQL, JavaScript, Applets, Upload und vielen anderem. Trotzdem begann die Erstellung und damit mein Leidensweg. Als das Grundgerüst stand (und auf so was war ich noch stolz!) wurde es im Oktober 2000 "ins Netz gestellt", damit auch andere von meinen Erkenntnissen profitieren konnten. Nur wurde mir das sehr  rasch zu klein und zu unübersichtlich, dies und das gefiel mir nicht. Also, was macht man in so einem Fall? Vergrößern, Navigation ändern, viel Zeit investieren, Ehefrau beruhigen ("sitzt Du schon wieder vor der Kiste ???? Es ist bereits 01:00 Uhr !!!!" Der Rest ist schweigen ... ) und vieles mehr. Feststehend war nur eines: das einmal festgelegte Konzept im Design sollte als "Markenzeichen" durch alle Versionen beibehalten werden. 

ERSTER VERSUCH
Manfreds Modellflug-Homepage

VERWENDBARE INFORMATIONEN:
So sammelten sich mit der Zeit viele Tipps, Bilder, Schaltungen, Dokumentationen - eigene und die von Mitstreitern - an, welche auf Veröffentlichung warteten. Nun ist es ja nicht so, dass man einfach etwas von X nimmt und in die eigene Homepage einbindet. "Darf ich" ist das meist gebrauchte Wort in Emails, hatte man brauchbares gefunden. Und hier sei ein großes Lob auf ALLE Modellbauer/- flieger ausgesprochen: 99% derer, die etwas anzubieten hatten waren bereit, es JEDEM zur Verfügung zu stellen, sofern man nur gefragt hat.

STAND 2002:
Die wachsende Größe der Seite machte es notwendig, die Navigation zu überarbeiten. Etwas Übersicht sollt schon sein.

2002 Umbenennung in
"Modellflug-Freakshow"

Februar 2002

HEUTIGER STAND:
Nun ist es soweit, dass ich bereits auf meine Aufzeichnungen zurückgreifen muß, um bestimmte Sachen zu finden oder zu ändern. Das wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern, denn der Umfang wird immer größer und der Zeitaufwand immer höher. Ich bin aber frohen Mutes, daß mich viele Modellbauer unterstützen und mir die qualvolle Suche im Netz ersparen.

Letzte Überarbeitung

Oktober 2003

FAZIT:
Es hat zwar viel Mühe und Zeit gekostet, aber es hat sich gelohnt. Diese Seite ist nicht nur für mich (glaubt da irgendwer, ich merke mir alles?), sondern für alle Modellflieger eine Quelle erstklassigen Wissens um Modellflug, Tipps, Aerodynamik, Modelleinstellungen, Arbeitserleichterungen und vielem mehr. Nur wenn Ihr mir helft, kann das so bleiben.


DANKESWORTE:
Ich Bedanke mich bei allen Freunden meiner Homepage für Ihre Unterstützung und Mithilfe, bei allen, die mir durch Überlassen von Tipps oder das "zur Verfügung stellen" von Programmen ermöglichten, diesen Standard zu erreichen. Wenn ich jetzt Namen nennen würde, wären alle die beleidigt, die ich vergessen habe. Im besonderen bedanke ich mich bei Hannes, der mir bei Programmierungshürden im Gästebuch und Forum mit Fehlersuche "auf die Sprünge" half. 


Es wünscht Euch allen immer genug Luft unter den Flächen mit Holm- und Rippenbruch,
ein sehr gestresster Manfred.